Liebe Leserinnen und Leser,

der Juli 2019 war heiß und spannend – auch für einen jungen Fan, der begeistert berichtet:

„Ich befinde mich in New York und habe mir gerade die schwer zu bekommenden Karten für das Stadion gesichert.“

Das Ereignis, das im Madison Square Garden in Manhattan locker sämtliche Zuschauerreihen füllen würde, fand vom 26. bis 28. Juli im Arthur Ashe Stadion im New Yorker Stadtteil Queens statt. Mit seinen mehr als 23.000 Plätzen ist es an diesen Juli-Tagen restlos ausverkauft. Das Mega-Ereignis gilt als Welt-Spektakel, hat so noch nie stattgefunden und wird erstmals mit schwindelerregenden 100 Millionen US-Dollar Preisgeldern in dieser Liga belohnt. Nein, dem Match einer klassischen Sportart wie Baseball, Football oder Tennis fiebert dieser Fan in New York nicht entgegen, sondern der

➔ Fortnite-Weltmeisterschaft, einem Esports-Event der Superlative.

Bevor ich Ihnen diese neue Boombranche näherbringe, möchte ich Ihnen schon einmal kurz einen der Profiteure des neuen Esports-Booms vorstellen:

Die Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft im Bereich E-Sport:

New Wave Esports
(WKN: A2PUE7 | ISIN: CA64913E1016)

IR-Webseite: https://newwaveesports.com

Diese Aktie entwickelt sich gerade zu einem neuen heißen Tipp unter den Anlegern, die auf neue Trends setzen!

Der CEO hat gerade sein Unternehmen in London vor zahlreichen interessierten Zuhörern unter dem Stichwort „Diversifizierung“ vorgestellt. Wer nämlich in eSports alles nur auf eine Karte setzt, kann am Ende schlechter dastehen als eine Gesellschaft, die die vielen unterschiedlichen Untertrends in sich vereint! Darum setzt New Wave Esports auf die Beteiligung an aussichtsreichen, wachstumsstarken Marken.

In etwa so, als würden Sie gleichzeitig in die stärksten "Fußballclubs" investieren von Bayern München, über FC Barcelona, bis zum Real Madrid und das vor der explosiven Wachstumsphase, denn diese hat beimEsport-Sektor erst begonnen.

Heute brandneu:

➔ … >>> Da sind die nächsten spektakulären News <<<

Talon bringt eine starke Präsenz in Asien mit, um das wachsende Portfolio von New Wave Esports zu erweitern.

Diese News sind brandheiß und sind eben erst über die Ticker der Nachrichtenagenturen gelaufen:

New Wave Esports hat eine strategische Beteiligung an Talon Esports Corp bekannt gegeben!

Lesen Sie hier die brisante Original-News

Talon ist eine hochprofessionelle Esportorganisation mit fokussierter Präsenz in Asien, einschließlich Hongkong, Südkorea, Taiwan und Thailand, der Region in der E-Gaming und E-Sports boomen wie kaum in einer zweiten Region. In der APAC Region wurden in 2018 rund 57% der weltweiten E-Gaming Umsätze generiert! 

Talon hat in der APAC Region bereits für Furore gesorgt und einige spektakuläre Erfolge einfahren können. Zu den Highlights von Talon Esports gehören unter anderem:

Teilnahme an einer Reihe von Triple-A-Spielen in der gesamten APAC-Region, darunter Overwatch Contenders, Tekken 7, Street Fighter V, Arena of Valor, Rainbow 6 Belagerung und Clash Royale in Märkten wie Taiwan, Hongkong, Thailand und Südkorea.

Mehrere Meisterschaften über verschiedene Titel hinweg, darunter Overwatch (3x Pacific Champions in den letzten 4 Saisons), Street Fighter V (PPL Masters Champion in Schanghai, Red Bull Kumite Last Chance Qualifier), Tekken 7 (Thaiger Uppercut, Fighting Games Challenge, DOUBLE K.O. #4, Atlanta Battle Opera).

In starken Tournaments vertreten. Quelle: Unternehmenspräsentation Talon

Zusätzlich zu der Investition, die New Wave Esports getätigt haben, wird es aber auch einem Know-how-Transfer geben. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird es zukünftig eng mit der Führung von Talon zusammenarbeiten, um Beratungsdienstleistungen anzubieten, die das weitere Wachstum unterstützen. Ich gehe jetzt sogar so weit, dass wir mit NWES eine Aktie vor uns haben, die in naher Zukunft aggressives Wachstum aufzeigen könnten und die Verwirklichung unserer Vision."

New Wave Esports hat nach eigenen Angaben für rund USD$300.000 knapp 5% der ausgegebenen und ausstehenden Aktien zu einem Kurs von US$0,44 gezeichnet.  

Aber das ist noch nicht alles!

Im Zusammenhang mit dieser strategischen Beteiligung hat die Gesellschaft auch einen Beratungsvertrag mit Talon abgeschlossen, nach dem die Gesellschaft bestimmte strategische Beratungsleistungen für Talon erbringen wird.

Im Rahmen des Beratungsvertrages wird das Unternehmen unter anderem die Einführung von Videospielanbietern und -entwicklern erleichtern, bei der Festlegung und Durchführung von Strategien helfen, Beratung in Bezug auf Talons Influencer- und Community-Engagement-Kampagnen anbieten, strategische Beratung und Umsetzung im Bereich des Sponsoring-Einnahmenflusses anbieten, neue Kooperationen mit den derzeitigen Portfoliounternehmen von New Wave eröffnen und Unterstützung im Kapitalmarktbereich leisten, um die Geschäftsziele von Talon zu erreichen.

Das ermöglicht die Beteiligung an weiteren starken Einnahmeströhmen, im stark wachsenden Markt der sozialen Medien.

Breite Basis Streamer und Content Ersteller mit starken Reichweiten vorhanden. Quelle: Talon Unternehmenspräsentation

NWES kann seinen Anteil an dem Unternehmen innerhalb der kommenden 18 Monate zu denselben Konditionen verdoppeln. Für die Beratungsdienstleistung bekommt NWES als Incentive-Aktienoptionen zum Kauf von noch mal derselben Anzahl an Talon-Aktien innerhalb der nächsten 18 Monaten ab Inkrafttreten des Beratungsvertrages gewährt.

New Wave begeistert bereits jetzt Tausende!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?time_continue=56&v=MWoM_JXM-Pw&feature=emb_logo

Die Fortnite Weltmeisterschaft hat gerade erst neue Rekorde aufgestellt. Mehr als 2,3 Millionen Zuschauer weltweitverfolgten via Live-Stream auf Twitch und YouTube das globale Gamer-Event mit großer Spannung. Auch viele Hauptmedien in den USA wie NBC News Today und Fernsehsender aus Europa sind erstmals in eine ausführliche Berichterstattung über den diesjährigen „Fortnite World Cup“ eingestiegen. Zu Recht, denn unser junger Fan in New York gehört zu den

➔ 2,5 Milliarden Gamern weltweit

und ist einer von

➔ 250 Millionen registrierten Fortnite-Spielern

seit dem Start der ersten Weltmeisterschaft vor zwei Jahren.

Zweifellos sind Online-Spiele, die es schon seit 25 Jahren gibt und deren Spieler sich stolz Gamer und ihre Leidenschaft E-Sport nennen, seit der Jahrtausendwende ein weltweit schnell wachsendes Massenphänomen. Mit der rasend wachsenden Geschwindigkeit des (mobilen wie festen) Internets ist das E-Gaming zu einem globalen Gemeinschaftserlebnis geworden. Dieser technisch getriebene Sport lädt dazu ein, mitzumachen, sich mit anderen in Wettkämpfen zu messen und sich der Welt zu präsentieren – allein oder in Teams – und ist zumindest in der Generation der Millennials so populär wie Fußball. Kurzum:

➔ Dem E-Sport gehört die Zukunft,

weshalb Sie das Potenzial dieses

➔ schnell wachsenden Milliardenmarkts

schon jetzt erkennen sollten! Laut Prognosen wird der gesamte Gaming-Markt 2022 – also in drei Jahren – bereits auf einen Umsatz von 230 Milliarden US-Dollar angewachsen sein! Und davon werden auch die Esports profitieren, deren Umsatz

➔ bis 2021 auf mehr als 1,9 Milliarden US-Dollar ansteigen wird!

Und das so schnell, wie die E-Sportfans weltweit mit jedem Jahr zahlreicher werden. Typischerweise sind sie jung (< 35 Jahre), männlich sowie bereit,

➔ für ihre Leidenschaft allein oder in Teams viel Geld auszugeben!

Auch diese Zahlen sind der klare Beweis für die Dynamik, das Wachstum und die Rentabilität der Branche:

Kein Wunder, dass inzwischen auch das Koop-Survival-Spiel Fortnite nach vielen Entwicklungsstufen („Seasons“) weltweit zum Event und für den Herausgeber Epic Games zum Milliarden-Kassenschlager (laut Insidern 2018er-Gewinn: 3 Milliarden US-Dollar) geworden ist.

Quelle: New-Wave-Esports-Public-Investor-Deck-October-2019.pdf

Ihr Einstieg in die
Milliarden-Boombranche der Zukunft

Und jetzt haben Sie die Möglichkeit, in dieser

➔ Boombranche des E-Sport und E-Gaming

bei einem der ersten Börsengänge in diesem Sektor zu investieren, nämlich in das erst kürzlich mit insgesamt 77,69 Millionen Aktien in den Handel gegangen.

➔ kanadisch-amerikanische Unternehmen New Wave Esports Corp.!

Es hat Führungsteams in Toronto, Ontario sowie Los Angeles, Kalifornien, und versteht sich vor allem als Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft im Bereich E-Sport. New Wave Esports (WKN: A2PUE7 | ISIN: CA64913E1016) organisiert aber auch Torunaments und unterstützt entsprechende Sportorganisationen, Teams, Veranstaltungen, Plattformen, Tools sowie Technologieinnovatoren mit Kapital und Service. Gerade durch die Beteiligung an dauerhaft nachhaltigen Konzepten (Infrastruktur und Organisation) will es aber zukünftig das Geld der Anleger breiter gestreut verwenden und sich so etwas unabhängiger vom Modetrend „Games“ aufstellen. Das zeigt auch das aktuelle Beteiligungsportfolio:

➔ Team Lazarus eines der weltweit umsatzstärksten und Kanadas führendes E-Sport-Team

Erfolgreiches Lazarus Team hat bereits Millionen US-Dollar an Preisgeldern gewonnen.
Quelle: New Wave Esports.

Gerade mit diesen Beteiligungen und seinem Know-how sieht New Wave Esports für sich in dieser Boombranche noch eine glänzende Zukunft vor sich:

„Wir glauben, dass Esports und Wettkampf-Spiele die Zukunft des Lebensstils und der Unterhaltung sind. Wir spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung aller Aspekte der Branche für bestehende Fans, Spieler und verbundene Organisationen.“

Das Eisen ist heiß: So kann das Segment E-Sport, als Teil des Multimilliarden-Gaming Marktes bereits auf eine beachtliche Umsatzentwicklung in US-Dollar verweisen:

Schauen Sie, welches explosive Wachstum hier läuft:

Quelle: Blog New Wave Esports.

Wer als Anleger mit einem überschaubaren Betrag in das gerade einmal mit rund 7,5 Millionen Kanada-Dollar (CA-$) an der Börse (zum aktuellen Kurs 0,10 CA$) kapitalisierte Boombranchen-Unternehmen investiert, wird sich

➔ alle Chancen in der nächsten Phase des Gaming-Wachstums

sichern. Machen Sie es also ein Stück weit wie das Fortnite-Team Lazarus: Kanadas Nr. 1 und das weltweit umsatzstärkste Team nutzt bereits jetzt die Gelegenheit, zieht durch die Lande und wird sich von Turnier zu Turnier bald auch die Preise der Zukunft holen!

Das Unternehmen ist erst seit Kurzem an der Börse. Der Aktienkurs ist bei diesen Aussichten äußerst attraktiv und Sie gehören zur ersten Generation von Anlegern, die frühzeitig auf den Boom des ESports Marktes aufmerksam wird und davon massiv profitiert.

Die Gelegenheit die Aktie, so günstig zu kaufen unter 10 Mio. CA$ Marktkapitalisierung, stellt unseres Erachtens eine seltene Chance dar.

In wenigen Wochen könnte die Aktie beim aktuellen Medien-Rummel zu diesem brandneuen Anlagethema viel höher notieren.

New Wave Esports
(WKN: A2PUE7 | ISIN: CA64913E1016)

Die wichtigsten Infos zum Unternehmen finden Sie in der hier verlinkten Unternehmenspräsentation.

Tenbagger-Report Newsletter Anmeldung

Jetzt gratis Zugang sichern

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige in die dort beschriebene Nutzung und Verwendung der Daten ein. Garantie: Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Wir geben Ihre Daten niemals weiter. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Disclaimer

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar.

Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Bullrich Media Ltd („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen New Wave eSports wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Der veröffentlichte Content wurde vor Veröffentlichung seitens des Unternehmens gegengelesen und korrigiert.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Allgemeiner Haftungsausschluss

Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzuteilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten, die Gegenstand von Veröffentlichungen sind, Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.

Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, sodass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.

Urheberrecht

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bullrich Media Ltd

Lidia Glinskaya
International House
24 Holborn Viaduct
London EC1A 2BN
United Kingdom

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992

E-Mail: info@tenbagger-report.de

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 11893196
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss