Mi. Jan 26th, 2022

London, 15.12.2021 – Tenbagger-Report.de: Jetzt ist die Katze aus dem Sack. So meldeteJust Kitchen WKN: A3CMCR – heute den Abschluss einer ersten Lizenzvereinbarung mit dem größten Betreiber von Lieferküchen, Logistikzentren und Nahversorgungszentren in den USA, REEF Technology, das langfristig mit 10.000 Geisterküchen-Standorten plant und hierfür jüngst zahlreiche virtuelle Restaurantmarken lizenzierte.

REEF ist so innovativ, dass man sogar Essenslieferungen per Jetski an Yachten ausliefert…

Die Strategie ist ähnlich, wie sie etablierte Fast Food- und Restaurantketten für ihre saisonale Vermarktung verwenden.

McDonald’s kündigte jüngst eine weihnachtliche Partnerschaft mit Mariah Carey für das „Mariah Menu“ im Dezember an.

A person holding a bottle

Description automatically generated with low confidence

Doch der jungen Generation sagt Mariah Carey vermutlich kaum etwas.

Darum arbeiten Just Kitchen und REEF, als Lieferküchen Betreiber der Zukunft, lieber mit ultrabekannten DJs und Influencern wie DJ Khaled.

Just Kitchen veröffentlichte heute eine sprengstoffgeladene Pressemeldung, nach der man mit REEF einen exklusiven Lizenzvertrag für die virtuellen Markenrechte zur Einführung von DJ Khaleds Marke „Another Wing“ für den gesamten Raum Südostasien mit fast 300 Millionen innerstädtischen Einwohnern abgeschlossen hat.

JUST KITCHEN

Frankfurter Börse (FSE) – Toronto (Venture)

WKN: A3CMCR | ISIN: CA48214J1093 | TSX-V: JK

Investorenpräsentation PDF

Aktueller Kurs: 0,8825 Euro, Frankfurt | 1,19 CA$, Toronto

Marktkapitalisierung: 89 Mio. CA$ | 75 Mio. Aktien

Milliarden-Startup mit Nähe zu Just Kitchen?

Ende November spekulierte eine bekannte Aktien-Plattform über den möglichen Kooperationspartner von Just Kitchen, für dessen globale Expansion.

Aus gut informierten Kreisen zeichnet sich ab, dass Just Kitchen offenbar enger an das US-amerikanische Technologie-Startup REEF Technology heranrückt.

Schließlich dürfte Reef Technology nach asiatischen Speisen für seine Kunden in Nordamerika suchen und umgekehrt würde Just Kitchen von den weltweit populären Lizenz-Menüs von Reef profitieren.

Die Überschneidungen der virtuellen Restaurantmarken bei Just Kitchen und Reef Technologies werden immer auffälliger:

  • So hat TGI Fridays – die bereits mit Just Kitchen im Raum Südostasien expandieren – Reef Technology zum Partner für den Aufbau von zunächst 300 virtuellen Standorten auserkoren.

  • Nun vergibt auch REEF mit der Marke DJ Khaled ihre Südostasien-Rechte an Just Kitchen.

Aus der heutigen Meldung des ersten gemeinsamen Lizenzdeals mit DJ Khaled könnte eine erfolgreiche Zusammenarbeit entstehen.

Reef, betreibt in Nordamerika und Europa über 5.000 mit Technologie ausgestattete Parkplätze und ist mittlerweile zum größten Betreiber von Geisterküchen in den USA aufgestiegen. Reef verwandelt ungenutzte städtische Flächen, wie Parkplätze, in Zentren für Geisterküchen und verwandelt mit Hilfe seiner Software und digitalen Infrastruktur Schiffscontainer in Küchen.

Reef wurde vom Softbank Vision Fonds, der Großbank UBS und dem Private-Equity Konzern Oaktree mit 1 Milliarde US-Dollar Startkapital ausgestattet. Der Plan sieht die Eröffnung und den Betrieb von 800 virtuellen Reef-Restaurants bis 2025 vor. Langfristig möchte Reef auf insgesamt 10.000 Standorte wachsen.

In einem Interview mit Bloomberg berichtete CCO Alan Philips, dass man wohl offenbar mit Just Kitchen zusammenarbeiten würde.

DJ Khaled und Justin Bieber mit mehr als 1,5 Milliarden Aufrufen

DJ Khaled ist eine weltberühmte Persönlichkeit mit einem YouTube-Kanal, der bis heute rund 11,9 Millionen Abonnenten und 5,6 Milliarden Aufrufe hat.

Reef Technologies hatte laut Berichten von Bloomberg im November exklusiv die Lizenz für die virtuellen Markenrechte des weltbekannten DJ Khaled und weiterer virtueller Restaurantmarken erworben, um dessen Burger-Kreationen bei seinen Fans in den USA zu vermarkten.

Da sich die Küchen in der Nähe dichter städtischer Gebiete befinden, in denen unzählige Fans leben, musste DJ Khaled keine Investitionen tätigen, um mit seinem Namen an über 160 Standorte zu gelangen.

Es ist das erste Restaurantkonzept, das jemals auf drei Kontinenten gleichzeitig eröffnet wurde.

REEF wurde von Just Kitchen zur Realisierung seiner Asien-Expansion für DJ Khaled überzeugt

Just Kitchen startet mit einem ersten exklusiven Lizenzvertrag für die virtuellen Markenrechte zur Einführung der DJ Khaleds Marke „Another Wing“ für den Raum Südostasien.

A picture containing food, plate, bowl, container

Description automatically generated

Südostasien städtische Bevölkerung hat seit 1950´ um das 11-fache von 26 Millionen auf aktuell mehr als 300 Millionen zugenommen.

Die DJ-Khaled Marken werden noch im Laufe des Dezembers beginnend mit den ersten 16 Just-Kitchen-Standorten in Taiwan eingeführt, gefolgt von beiden Standorten in Hongkong im Januar.

Die Einführung in Taiwan und Hongkong folgt auf die sehr erfolgreiche und öffentlichkeitswirksame Einführung der Marken an über 165 Standorten in den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Wir freuen uns sehr, dass Just Kitchen das erste Unternehmen ist, das nicht nur eine großartige Restaurantmarke, sondern auch ein Phänomen der Popkultur in Asien einzuführen. Das ist genau das Ziel, das wir erreichen wollen: Die Lebensmittelmarke von DJ Khaled in Taiwan und Hongkong für Millionen Kunden zugänglich zu machen.

Die Partnerschaft mit der Marke REEF ist für uns kommerziell wertvoll.

Jason Chen, CEO und Co-Gründer von Just Kitchen

Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um eine erste Lizenzvereinbarung handelt und noch weitere Lizenzen mit erfolgreichen Restaurantmarken weltweit geplant sind.

Die Idee virtuelle Restaurantmarken weltweit zu etablieren ist brandneu und rollt den ganzen Sektor auf.

Deshalb werden immer mehr Anleger und Fondsmanager auf das große Kurspotenzial aufmerksam.

Just Kitchen: Fondsmanager sieht bis zu +500% Kurspotenzial

Ein Trend mit „Geisterküchen oder Cloudküchen“ steht in einem frühen Stadium und bietet Anlegern jetzt enorme Renditepotenziale.

Volker Schilling, der bekannte Fondsmanager von Greiff Capital aus Freiburg, stellte im TV Gespräch mit wallstreet:online tv Just Kitchen, unseren Tenbagger Report Favoriten vor.

Fondsmanager sieht Kursziel von 4-6 Euro, für die Just Kitchen-Aktie, die zurzeit nicht mal 1 Euro kostet. Das wäre ein Kurspotenzial von bis zu +500% bei:

JUST KITCHEN

Frankfurter Börse (FSE) – Toronto (Venture)

WKN: A3CMCR | ISIN: CA48214J1093 | TSX-V: JK

Investorenpräsentation PDF

Aktueller Kurs: 0,83 Euro, Frankfurt | 1,19 CA$, Toronto

Marktkapitalisierung: 89 Mio. CA$ | 75 Mio. Aktien

Wie das „Wallstreet Journal“ berichtete, investierte der Milliardär und Uber-Mitbegründer Travis Kalanick 130 Millionen US-Dollar in sein neu gegründetes Unternehmen CloudKitchens. 

Auch der saudi-arabische Staatsfonds investierte 400 Millionen US-Dollar in das Unternehmen von Kalanick. Und Softbank hat 120 Millionen US-Dollar in seine eigenen Cloud Kitchen Ambitionen investiert. Ein Trend der sich bisher noch in einem frühen Stadium befindet.

Für die w:o TV Zuschauer hat Schilling wieder starke Titel ausgegraben und stellt den Trend der Ghost- bzw. Cloud Kitchen vor.

Was sich dahinter verbirgt, erklärt der Experte exklusiv:

Zum Video-Interview

Schilling ist von der Zukunft der Geisterküchen überzeugt:

Das Konzept der Cloud Kitchen ist so einfach wie genial: Diese Restaurants existieren nur virtuell. Sie können dort nicht vor Ort essen, sondern sich ihr Essen ausschließlich liefern lassen oder in etablierten Restaurants, die mit den Cloud Anbietern zusammenarbeiten, zu sich nehmen…

…Dabei kann eine Cloud-Kitchen auch mehrere Marken aus einer Hand anbieten: Zum Beispiel italienische Pizza, asiatisches Essen und ein veganes Lieferprogramm. Die Kunden wissen nicht einmal, dass sie in allen drei Fällen aus der gleichen Küche bestellen. Denn die Cloud Kitchen selbst bleibt im Hintergrund“.

Fondsmanager Schilling über Just Kitchen

Just Kitchen ist Marktführer dieser Entwicklungen in Taiwan und ist, wie wir seit Wochen berichten, aktuell im Begriff weltweit zu expandieren.

Die Aktie begeistert seit langer Zeit mit einem stetigen Newsflow. Für Investoren, die bisher unsere Erstvorstellung zum 
Unternehmen nicht gelesen haben, stellen wir hier diese extrem spannende Aktie mit ihren Chancen und Risiken im Detail vor!

Anleger begeistert: Morgan Stanley spricht von Ghost-Kitchens als „Amazon für Lieferessen“ – Just Kitchen rollt alle Märkte auf

JUST KITCHEN

Frankfurter Börse (FSE) – Toronto (Venture)

WKN: A3CMCR | ISIN: CA48214J1093 | TSX-V: JK

Just Kitchen ist ein in Kanada ansässiges Unternehmen und ein Betreiber von „Cloud-/Ghost-Kitchens“, der sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Franchise-Lebensmittelmarken für Kunden in ganz Taiwan sowie Hong Kong spezialisiert hat. Dabei fokussiert man sich auf die mobilen Essensbestellungen, die von externen Lieferfirmen wie Deliveryhero oder Uber Eats erfüllt werden, um Kapitalinvestitionen und Betriebskosten zu minimieren.

Sie haben unsere Erstvorstellung von Just Kitchen bisher noch nicht gelesen und wollen etwas umfassender Informationen zum Unternehmen erhaschen: Hier finden sie viele wichtige und interessante Fakten in unserer Erstvorstellung.

Ihr Tenbagger-Team

Tenbagger Telegramm Service – Sofort alle wichtigen Meldungen in Ihrem Postfach

* indicates required

DISCLAIMER

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar.

Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Bullrich Media Ltd („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Ein Interessenkonflikt besteht darin, dass der Verfasser und der Herausgeber Positionen in den besprochenen Finanzinstrumenten und/oder damit verbundene Finanzinstrumente (Warrants bzw. Optionen) – Just Kitchen – halten und diese Positionen jederzeit weiter aufstocken oder verkaufen bzw. ausüben können

Ein erhöhtes Interesse an den besprochenen Finanzinstrumenten, steigende Kurse und eine höhere Handelsliquidität sind bei einem geplanten Verkauf von Vorteil.

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Just Kitchen wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Bitte den vollständigen Haftungsausschluss & Interessenkonflikte beachten.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Goldman Global Research Ltd

71-75, Shelton Street, Covent Garden

London, WC2H 9JQ
UNITED KINGDOM

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992
E-Mail: info@goldman-research.com

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 13656779
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Verfasser des Artikels: Tenbagger*
*Pseudonym (Richtiger Name ist dem Herausgeber bekannt)

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

DISCLAIMER

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar.

Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Bullrich Media Ltd („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Nepra Foods Inc. wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Bitte den vollständigen Haftungsausschluss & Interessenkonflikte (per Klick auf unten stehende Hyperlinks erreichbar) beachten.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Goldman Global Research Ltd
Lidia Glinskaya
71-75, Shelton Street, Covent Garden
London, WC2H 9JQ
UNITED KINGDOM

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992
E-Mail: info@goldman-research.com

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 13656779
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Verfasser des Artikels: Tenbagger*
*Pseudonym (Richtiger Name ist dem Herausgeber bekannt)

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Comments

comments

Von Tenbagger

Zur Werkzeugleiste springen