Aktienideen Gold und Silber Hot-News Rohstoffe Tenbagger TOP-Aktie

Sensationelle Bohrergebnisse+++ Hat Klondike die Mutterader getroffen?

Sie können Ihre persönlichen Unzen Gold statt für 1.400 US$ vielleicht sogar für nur 8 US$ kaufen – Wie das geht erfahren Sie jetzt:

Dawson City 6. August 2019 (www.Tenbagger-Report.de): 

unser Börsendienst – Tenbagger Report » www.Tenbagger-Report.de « meldet sich heute wieder bei Ihnen mit einer 

>>> wirklichen Hammer-Nachricht!

+++Diese Meldung ist heute früh, vor wenigen Minuten erst über die Börsenticker gelaufen+++

Es geht um die jüngsten Bohrergebnisse der Aktie von 
Klondike Gold (WKN:A119BJ).

ja, natürlich, die Zeiten des alten Klondike-Goldrauschs sind jetzt mehr als 120 Jahre vergangen. Aber es könnte einen

>> neuen “Goldrausch” für Ihr Depot

geben: Mir ist 

>> diese unentdeckten und unterbewerteten Aktie aufgefallen und die soeben veröffentlichten Bohrergebnisse sind sensationell:

Klondike Gold (WKN: A119BJ –
ISIN: CA4989033010 – Toronto: KG)

Ich glaube, hier steckt noch viel Kurspotenzial drin. Um es für Sie auf den Punkt zu bringen: Für Anleger könnten

>> vielleicht ein Gewinnpotenzial in Höhe von 669%

ins Depot bekommen.

Die Aktie steht heute bei 0,375 CA$, was umgerechnet 0,26 Euro sind.

Tatsächlich fällt heute, mit der Veröffentlichung der jüngsten Bohrergebnisse, der Startschuss für diese Aktie, denn die Resultate sind überwältigend.

Lesen Sie es selbst:

>> sensationelle Nachricht über die potenzielle Hauptader des Klondike

Wir haben die letzte Hot-News für Tenbagger Report kommentiert. Doch was jetzt berichtet wurde, schlägt ein wie eine Bombe und sollte JETZT dafür sorgen, dass die Aktie massiv nach oben ausschlagen kann.

Sehnsüchtig warteten die Aktionäre von Klondike Gold auf die ersten Bohrergebnisse, die maßgeblich zur Einschätzung und zur Bewertung des vorhandenen Kurspotenzials helfen. 

>> Das Warten hat sich gelohnt – Das sind die mit Abstand besten Bohrergebnisse seit Jahren.

Mit der Darreichung, der sensationellen Bohrergebnisse in diesem Jahr, dürfte die Aktie nun wirklich am Anfang eines massiven Kursschubs und einer Neubewertung stehen.

Die ersten Bohrergebnisse, die von der neuen Erzzone „Nugget-Zone“, die innerhalb des 576 km² riesigen Konzessionsgebiets stammen, sind eine Wucht und sind als ein absoluter Volltreffer zu interpretieren.

>> 1.000-Mal besser mit über 1 Kilogramm Gold & Silber pro Tonne Gestein

Das Highlight der sieben – heute mit dieser News – veröffentlichten Bohrergebnisse war Bohrloch EC19-267, mit einem Gold- sowie Silbergehalt von unglaublichen je >1 Kilogramm pro Tonne Gestein.

Dieses Ergebnis hätte ich selbst mit Optimismus niemals erwartet, denn es ist weit besser als herkömmliche Bohrergebnisse – wirklich tausendmal besser(!!!!) – denn üblich sind Resultate mit 1-3 Gramm pro Tonne, die wir heutzutage von den Minenprojekten gewohnt sind.

Es handelt sich überdies um Gold, das in Reinstform als Nuggets auftritt, dem die Goldsucher schon vor über 100 Jahren dem Goldrausch verfielen und die extrem leicht zu gewinnen sind.

Damals, anfangs des 20. Jahrhunderts, waren diese Goldvorkommen profitabel, trotz eines sehr tiefen Goldpreises, der damals von der Zentralbank wegen des Goldstandards bei 20 US$ pro Unze festgesetzt wurde.

Heute notiert Gold 70x höher und steht inmitten einer Kursexplosion.

Klondike Gold findet mit den modernsten Explorationsmethoden und Messverfahren heute das Gold, das damals, mit bloßem Auge, leicht übersehen wurde.

In der Pressemeldung heißt es: Dies ist eine neue Entdeckung 25 Meter unterhalb der bekannten Mineralisierung der Nugget Zone und sie bleibt weiterhin offen.“

Mit seiner Interpretation dürfte das Management goldrichtig liegen, denn es wurde nun eine neue parallel zu den bisher bekannten Vorkommen verlaufende Erzzone identifiziert, und man dürfte in diesem Jahr noch weitere solche vorzeigbaren Bohrergebnisse präsentieren, von denen die Aktie massiv profitieren könnte.

Denn bislang wurde erst ein kleiner Teil des 8 km langen Gebiets untersucht und die laufende Kampagne umfasste eine 200 Meter lange Zone, die innerhalb einer 2,5 km im Vorfeld identifizierter Streichlänge lag.

Es ist also in Zukunft von hier durchaus mit weiteren Spitzenergebnissen zu rechnen.

Die Marktkapitalisierung von 30 Mio. CA$ ist bei diesen Graden und der Häufigkeit der Goldfunde ein Witz. Eine mindestens um 209% höhere Bewertung wäre – verglichen mit ähnlichen Projekten – als Reaktion für diese Hammer-Nachricht vollkommen angemessen, selbst wenn das Kurspotenzial noch viel größer ist, wenn Sie davon ausgehen, dass noch mehr Gold gefunden wird oder hier sogar die Hauptader des Klondike liegen könnte.

Diese Vermutung liegt nah und die Aktie ist jetzt sogar extrem heiß, wenn Sie mich fragen. Heißer und spannender als alles andere was ich in letzter Zeit gesehen habe.


Tenbagger
Goldexperte

Disclaimer

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Klondike Gold wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Vermittler, Verfasser und Herausgeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Warrants des Unternehmens: Klondike Gold. Vermittler, Verfasser und Herausgeber könnten höhere Kurse nutzen um selbige zu verkaufen oder die Warrants einzulösen und die daraus erhaltenen Aktien zu verkaufen, hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Bitte den Haftungsausschluss & Interessenkonflikte beachten.

Comments

comments

Zur Werkzeugleiste springen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Hinweise zum Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close